Die Verantwortung der Kirche in der Euthanasie-Frage: eine Untersuchung zu den historischen Wurzeln der Euthanasie-Diskussion in Kirche und Theologie

Euthanasie ist ein aktuelles Thema, das international ausführlich und kontrovers diskutiert wird. Strikte Ablehnung erfährt die aktive Euthanasie - heute wie eigentlich zu allen Zeiten - von den großen christlichen Kirchen in Deutschland. Hier liegt das Interesse dieser Arbeit, die die spezielle Art...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Elementa theologiae
Main Author: Knops, Heike 1956-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Frankfurt am Main [u.a.] Lang 2001
In:Elementa theologiae
Series/Journal:Elementa theologiae 11
Standardized Subjects / Keyword chains:B Euthanasia / Evangelische Theologie / History
B Terminal care / Theological ethics
B Terminal care / Protestant Church
Further subjects:B Euthanasia Religious aspects Christianity
B Euthanasia Moral and ethical aspects
B Thesis
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Euthanasie ist ein aktuelles Thema, das international ausführlich und kontrovers diskutiert wird. Strikte Ablehnung erfährt die aktive Euthanasie - heute wie eigentlich zu allen Zeiten - von den großen christlichen Kirchen in Deutschland. Hier liegt das Interesse dieser Arbeit, die die spezielle Art und Weise des christlichen Einflusses auf die Euthanasie-Problematik untersucht. Ausgehend von den biblischen Aussagen über Krankheit, Behinderung und das Verständnis vom Menschen wird deren Rezeption durch die Theologie unterschiedlicher Epochen seit der Antike sowie die Konsequenzen daraus für die diakonische Praxis beschrieben. Im Ergebnis zeigen sich durchaus Ambivalenzen und Kontradiktionen zu der Klarheit kirchlicher Ablehnung von Euthanasie. Abschließend werden systematisch- und praktisch-theologische Lösungsvorschläge aufgezeigt, die der formalen kirchlichen Ablehnung von Euthanasie korrespondieren und versuchen, den Schutz der Betroffenen zu gewährleisten.
ISBN:363138744X