Farben in Religion, Gesellschaft, Kunst und Psychotherapie

Riedels "Archetypik der Farben" in völlig veränderter und um ca. 100 Seiten erweiterter Neuausgabe (3. Auflage: BA 12/87; 9. Auflage: E-ID 29/91). Die "tiefenpsychologische Farbenlehre" auf jungianischem Fundament stellt die Beziehungen zwischen dem jeder Farbe eigenen Archetypus...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Riedel, Ingrid 1935-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Stuttgart Kreuz 1999
Edition:Völlig überarb., erw. und neu gestaltete Fassung
Standardized Subjects / Keyword chains:B Color symbolism / Depth psychology
Further subjects:B Depth psychology
B Color symbolism
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Riedels "Archetypik der Farben" in völlig veränderter und um ca. 100 Seiten erweiterter Neuausgabe (3. Auflage: BA 12/87; 9. Auflage: E-ID 29/91). Die "tiefenpsychologische Farbenlehre" auf jungianischem Fundament stellt die Beziehungen zwischen dem jeder Farbe eigenen Archetypus und der Emotion, die von diesem ausgeht und ausstrahlt, her und versteht sich als Versuch, die Farben als "transzendente Strahlungsenergien" zu begreifen, als Energien, die auf uns in positiver oder negativer Form einwirken, und sie dem jeweiligen Archetyp zuzuordnen. Je ein Kapitel ist der Erfahrung und Symbolik einer Farbe gewidmet: Rot, Blau, Gelb, Grün, Orange, Violett, Braun, Schwarz und Weiß. Neu in dieser Ausgabe: Rosa, Grau, Silber und Gold. Mit über 50 Farbabbildungen aus der Kunst und von Laien. - Wichtig für Psychotherapeuten, Kunsttherapeuten, ggf. Designer und Werbegrafiker. Die alten Auflagen sollten nun durch diese ersetzt werden. (3) (LK/HB: Obsen)
Item Description:Literaturverz. S. 284 - [287]
ISBN:3783117321