Niedergang: Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur - von Jesus bis Bin Laden

Der französische Geschichtsphilosoph und Gründer der "Volksuniversität" in Caen trägt, 2000 Jahre abendländischer Geschichte rekapitulierend, Belege für seine These zusammen, dass sich die jüdisch-christliche Kultur im Endstadium des Verfalls befinde. Rezension: Mit seinem dickleibigen Wer...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Onfray, Michel 1959-
Contributors: Heinemann, Enrico 1959- (Translator); Singh, Stephanie 1975- (Translator)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Book acquisition:
Drawer...
Published: München Knaus [2018]
Edition:1. Auflage
Standardized Subjects / Keyword chains:B Europe / Judaism / Christianity / Culture / Decline / History
Further subjects:B Decline
B Europe
B Judaism
B Christianity
B Culture
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Parallel Edition:Electronic Reproduction: 9783641224509
Description
Summary:Der französische Geschichtsphilosoph und Gründer der "Volksuniversität" in Caen trägt, 2000 Jahre abendländischer Geschichte rekapitulierend, Belege für seine These zusammen, dass sich die jüdisch-christliche Kultur im Endstadium des Verfalls befinde. Rezension: Mit seinem dickleibigen Werk macht sich der viel schreibende französische Geschichtsphilosoph und Gründer einer "Volksuniversität" an eine Neudeutung der jüdisch-christlichen Kultur. Selbst Atheist, sieht Onfray sie im Endstadium des Verfalls, den Todesstoss versetze ihr der aggressiv Europa flutende Islam. Ideologisch M. Houellebecq nahe stehend (2015), eilt der Autor, viel voraussetzend, im Schnelldurchgang mit bösem Sarkasmus und einer wüsten, nah am Stammtisch entlang schlingernden Polemik durch 2000 Jahre Geschichte, reisst vieles oft nur klischierend an, um, von der Französischen Revolution über den Nihilismus moderner Kunst bis zu den 1968ern, immer neue Indizien für seine These zu finden, dass das Abendland nun fällig sei für das alle Zivilisationen betreffende Gesetz der Entropie. - Wissenschaftlich ähnlich seinem "Anti-Freud" (2011), sollte das in Frankreich viel diskutierte Buch in ausgebauten Beständen als Dokument neurechten Denkens zur Diskussion gestellt werden
Item Description:Literaturverzeichnis: Seite 653-670
ISBN:3813507939