Ganz anders könnten wir leben: warum Martin Luther King mein großes Vorbild ist

Die prominente Theologin zeigt entlang einer Auswahl wichtiger Texte von Martin Luther King zu Themen wie Frieden, Gerechtigkeit und Rassismus die bleibende Aktualität seiner Botschaft heute - 50 Jahre nach seinem Tod. Mit persönlichen Reflexionen und einer Zeittafel für den schnellen Überblick. Rez...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Käßmann, Margot 1958-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Book acquisition:
Drawer...
Published: München bene! Februar 2018
Edition:Originalausgabe
Standardized Subjects / Keyword chains:B King, Martin Luther 1929-1968 / Social justice / Non-violence / Perseverance / Christian life
Further subjects:B Christian life
B King, Martin Luther
B Perseverance
B Social justice
B Non-violence
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Parallel Edition:Erscheint auch als: 9783963400032
Description
Summary:Die prominente Theologin zeigt entlang einer Auswahl wichtiger Texte von Martin Luther King zu Themen wie Frieden, Gerechtigkeit und Rassismus die bleibende Aktualität seiner Botschaft heute - 50 Jahre nach seinem Tod. Mit persönlichen Reflexionen und einer Zeittafel für den schnellen Überblick. Rezension: Mit diesem schmalen Band hält die prominente Theologin (u.a. "Was uns Zuversicht gibt", 2017) Rückschau auf jene Stationen und Entscheidungen in ihrem Leben, bei denen ihr M. Luther King mit seinem Mut, seiner Unbeugsamkeit und seinem tiefen Vertrauen ein wichtiges Vorbild war und bleiben wird. In einem Wechsel aus Textpassagen aus den Werken M. Luther Kings (s. "Ich habe einen Traum", zuletzt 2018) und persönlichen Reflexionen zu den darin angesprochenen Themen wie Gewaltfreiheit, Gerechtigkeit und Visionen führt sie die bleibende Aktualität seiner Gedanken und Forderungen für Frieden und gegen Rassismus vor Augen. Wichtig ist ihr dabei auch, M. Luther King weder als Held noch als Politstar misszuverstehen. Er wusste, wie Käm︢ann selbst, um seine Grenzen, kannte Angst und erlebte Anfeindungen und Krisen. - Da zu seinem 50. Todestag im Juni mit vermehrter Medienpräsenz zu rechnen ist, bietet das Buch schon kleineren Bibliotheken eine passende und lebensnahe Chance der Bestandsergänzung zum Thema und beinhaltet auch eine Zeittafel für den schnellen Überblick. Gern überall. (2)
ISBN:3963400021