Gerechtfertigt durch Erfahrung?: John Henry Newmans conversion narratives und die Rolle von Luther und Augustinus in seiner Rechtfertigungslehre

Newmans Lectures on the Doctrine of Justification sind vor dem Hintergrund seiner Apologia pro vita sua sowie seiner fiktiven conversion narratives Callista und Loss and Gain zu interpretieren, will man dem ökumenischen Potential seiner Rechtfertigungslehre in der Entgegensetzung von Luther und Augu...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Möllenbeck, Thomas 1966-
Format: Electronic Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Paderborn Verlag Ferdinand Schöningh 2017
Edition:2018
Standardized Subjects / Keyword chains:B Newman, John Henry 1801-1890 / Conversion / Catholic church
B Augustinus, Aurelius, Saint 354-430 / Luther, Martin 1483-1546 / Reception / Newman, John Henry 1801-1890 / Justification
Further subjects:B Experience
B theologischer Historienroman
B Martin Luther
B Ecumene
B Augustinus
B Justification
B Bekehrungsgeschichten
B conversion narratives
B Conversion
B John Henry Newman
B Theologie und Literatur
Online Access: Lizenzpflichtig
Parallel Edition:Non-electronic
:: Möllenbeck, Thomas, 1966 - : Gerechtfertigt durch Erfahrung?:
Description
Summary:Newmans Lectures on the Doctrine of Justification sind vor dem Hintergrund seiner Apologia pro vita sua sowie seiner fiktiven conversion narratives Callista und Loss and Gain zu interpretieren, will man dem ökumenischen Potential seiner Rechtfertigungslehre in der Entgegensetzung von Luther und Augustinus gerecht werden.John Henry Newmans berühmte Lectures on the Doctrine of Justification sind nicht nur eine Darstellung der Rechtfertigungslehre, wie sie im Neuen Testament zu finden und in der anglikanischen Kirche gelehrt worden ist. Sie gilt auch für die römisch-katholische Kirche, da Newman sie nach seiner Konversion fast unverändert wieder veröffentlichen konnte. Die zentrale Intention, die Newman in ihr verfolgt, und die in der Forschung kontrovers diskutierte Rolle, die Martin Luther und Aurelius Augustinus in ihr spielen, hängen eng mit Newmans Vorstellung der christlichen Bekehrungserfahrung zusammen. Das wird deutlich, wenn man seine drei conversion narratives, die Apologia pro vita sua sowie seine zwei Romane Callista und Loss and Gain bei der Interpretation der Rechtfertigungslehre berücksichtigt.
ISBN:3657786422