Raumkult - Kultraum : zum Verhältnis von Architektur, Ausstattung und Gemeinschaft

Das tradierte Verständnis von Kultraum und Gemeinschaft befindet sich im Umbruch. Alternative Konzepte der Vergemeinschaftung schaffen neue auratische Architekturen und Räume, die häufig religiöse Referenzsysteme adaptieren: In Museen, Bibliotheken, Denkmalanlagen und Hochzeitskapellen etc. entstehe...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Linzer Beiträge zur Kunstwissenschaft und Philosophie
Other Authors: Buchner, Maximiliane 1978-; Minta, Anna 1970-
Format: Electronic Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Bielefeld transcript [2019]
In:Linzer Beiträge zur Kunstwissenschaft und Philosophie
Series/Journal:Linzer Beiträge zur Kunstwissenschaft und Philosophie Band 10
Standardized Subjects / Keyword chains:B Sacral building / Interior design
Further subjects:B Collection of essays
B Sakraltopografie
B Art
B Architecture
B Preservation of monuments
B Space Design
B Museums
B Vergemeinschaftung
B Heritage Conservation
B Design
B Sakralität
B Art History
B Public Sphere
B Modernity
B Publicity
B Communitarization
B Art history
B The Modern
B Sacrality
B Library
B Society
B Species
B Raumgestaltung
Online Access: Verlag
Volltext
Parallel Edition:Non-electronic
Description
Summary:Das tradierte Verständnis von Kultraum und Gemeinschaft befindet sich im Umbruch. Alternative Konzepte der Vergemeinschaftung schaffen neue auratische Architekturen und Räume, die häufig religiöse Referenzsysteme adaptieren: In Museen, Bibliotheken, Denkmalanlagen und Hochzeitskapellen etc. entstehen neue Orte der Gemeinschaft, deren Abgrenzung zum traditionellen Sakralraum oft unscharf ist.Die Beiträge des Bandes diskutieren aus verschiedenen geisteswissenschaftlichen Perspektiven religiös-auratische Raumkonzepte bestehender Sakraltopografien sowie neukonstituierter Kulträume im 20. und 21. Jahrhundert und bereichern damit die aktuellen Diskussionen um Raumgestaltung, Öffentlichkeit und Gemeinschaftsstiftung.
ISBN:383944697X
Persistent identifiers:DOI: 10.14361/9783839446973