Rechtswissenschaft und Moraltheologie

Bis etwa zum Vaticanum II bestand zwischen Moraltheologie und Rechtswissenschaft ein besonderes Nähverhältnis, welches aus der Geschichte der beiden Disziplinen zu erklären ist. Oft war der Übergang nahtlos, die Rechtswissenschaft musste geradezu als ein Teilgebiet der Moraltheologie erscheinen, zum...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Gnade und Recht
Main Author: Rotter, Hans 1932-2014
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Published: Lang 1999
In: Gnade und Recht
Standardized Subjects / Keyword chains:B Moral theology / Law
RelBib Classification:KDB Roman Catholic Church
NCA Ethics
SB Catholic Church law
XA Law
Further subjects:B Law
B Church law
B Morals
Description
Summary:Bis etwa zum Vaticanum II bestand zwischen Moraltheologie und Rechtswissenschaft ein besonderes Nähverhältnis, welches aus der Geschichte der beiden Disziplinen zu erklären ist. Oft war der Übergang nahtlos, die Rechtswissenschaft musste geradezu als ein Teilgebiet der Moraltheologie erscheinen, zumal es sich bei beiden um normative Verbindlichkeiten für den Menschen und sein Tun handelt. Aber gerade der juridische Charakter vieler Werke der Moraltheologie provozierte zunehmend Kritik und verhinderte zudem oft einen positiven Zugang gerade zum Kirchenrecht. Die neuere Entwicklung in der Moraltheologie - weg von einer reinen "Normierungstheorie" und hin zu einer mehr personalen, heilsgeschichtlichen Methode - hat den Abstand offenbar noch vergrößert. Mit dieser Problematik beschäftigt sich nun Hans Rotter unter drei Hauptaspekten, nämlich der Unterscheidung von Recht und Ethik, dem der gegenseitigen Verwiesenheit von Recht und Ethos sowie dem des Ungenügens einer verrechtlichten Moraltheologie. Abschließend hält er fest, die Moraltheologie gehe weit über das hinaus, was das Recht erfassen kann. Wichtig sei, dass man eine Vermischung der beiden Bereiche vermeide und deutlich mache, worin ihre jeweilige Eigenart besteht und wie sie sich zueinander verhalten
ISBN:3631352964
Contains:In: Gnade und Recht