Jesaja als altorientalisches Buch: Aspekte der Forschungsgeschichte

In den vergangenen 150 Jahren hat die Bibelwissenschaft die kulturgeschichtliche Vernetzung der biblischen Literatur innerhalb des Alten Orients immer stärker herausgestellt. Für das Jesajabuch hat sich dabei gezeigt, dass Verbindungen zur neuassyrischen Prophetie zwar interessant sind, an Bedeutung...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Hebrew bible and ancient Israel
Main Author: Schmid, Konrad 1965-
Format: Electronic Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: Mohr Siebeck [2017]
In: Hebrew bible and ancient Israel
Year: 2017, Volume: 6, Issue: 1, Pages: 7-25
Standardized Subjects / Keyword chains:B Isaiah / Assyria / Prophecy / Biblical studies / Bibel-Babel-Streit / History 1850-2017
RelBib Classification:HB Old Testament
KAH Church history 1648-1913; modern history
KAJ Church history 1914-; recent history
TC Pre-Christian history ; Ancient Near East
Online Access: Volltext (kostenfrei)
Volltext (kostenfrei)
Volltext (lizenzpflichtig)
Rights Information:InC 1.0
Description
Summary:In den vergangenen 150 Jahren hat die Bibelwissenschaft die kulturgeschichtliche Vernetzung der biblischen Literatur innerhalb des Alten Orients immer stärker herausgestellt. Für das Jesajabuch hat sich dabei gezeigt, dass Verbindungen zur neuassyrischen Prophetie zwar interessant sind, an Bedeutung aber hinter der Aufnahme und Uminterpretation von weiteren neuassyrischen Texten zurückstehen. Für die exegetische Auswertung dieser Bezüge ist die Unterscheidung unterschiedlicher Ebenen traditionsgeschichtlichen Fragens von Bedeutung.
ISSN:2192-2284
Contains:Enthalten in: Hebrew bible and ancient Israel
Persistent identifiers:DOI: 10.15496/publikation-68147
DOI: 10.1628/219222717X15058249085046
HDL: 10900/126784