Islamist militancy: The Lashkar-i-Tayyeba

Der Autor informiert über Geschichte und Ideologie der Lashkar-i Tayyeba, einer der führenden islamistischen Gruppierungen in Pakistan und Kaschmir. Dabei wird zunächst auf die in Indien Anfang des 19. Jahrhunderts entstandene Ahl-i Hadith verwiesen, die 1986 ein Zentrum zur Ausbildung von mujahidin...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:ISIM newsletter
Main Author: Sikand, Yoginder 1967-
Format: Electronic/Print Article
Language:English
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: 2002
In:ISIM newsletter
Year: 2002, Issue: 9, Pages: 14
Further subjects:B Dschihadismus
B Religion
B India Afghanistan Taliban
B Religious community
B Pakistan Lashkar-e-Taiba Religiöse Vereinigung Militanter Islam Religiöser Fundamentalismus Kashmir Politischer Islam Politische Vereinigung / Politische Gruppierung Religionsbezogene Ideologie
B Militancy
B Association
B Pakistan
B Islam
B Kashmir
B Fundamentalism
B Ideology
B Political organization
B Politischer Islam
Online Access: Volltext (Aggregator)
Description
Summary:Der Autor informiert über Geschichte und Ideologie der Lashkar-i Tayyeba, einer der führenden islamistischen Gruppierungen in Pakistan und Kaschmir. Dabei wird zunächst auf die in Indien Anfang des 19. Jahrhunderts entstandene Ahl-i Hadith verwiesen, die 1986 ein Zentrum zur Ausbildung von mujahidin (das Markaz Da'wat wa-'l-Irshad) gründeten, aus dem 1993 der militärische Flügel der Lashkar hervorging. Sodann wird auf die Beziehungen der Lashkar zu den Taliban in Afghanistan eingegangen. (DÜI-Mjr)
ISSN:1871-4374
Contains:In: International Institute for the Study of Islam in the Modern World (Leiden), ISIM newsletter