Christian and Islamic valuation of human rights: Consequences for minorities

Nach einem kurzen Rückblick auf den kulturgeschichtlichen Hintergrund des Menschenrechtskonzepts und die politischen Rahmenbedingungen, unter denen es zur UN-Deklaration der Menschenrechte kam, werden die Unterschiede in der christlichen und islamischen Position gegenüber den Menschenrechten aufgeze...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Journal
Main Author: Bouma, Cees
Format: Print Article
Language:English
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: 1990
In:Journal
Year: 1990, Volume: 11, Issue: 1, Pages: 30-49
Further subjects:B Group
B Religious identity
B Church
B Islamische Länder / Islamische Welt Menschenrechte Islam Rechtsstellung von Gruppen Religiöse Bevölkerungsgruppe Minority Settlement Christliche Kirche Christliche Länder Westliche Industrieländer
B Industrial nations
B Islamic countries
B Christianity
B System of the states
B Population group
B Islamisches Recht Glaubens- und Religionsfreiheit Minority group policy Kulturelle Werte und Normen International comparison / Ländervergleich Pakistan Bundesrepublik Deutschland (1949-1990) Muslime Universal Declaration of Human Rights (1948-12-10)
B Settlement
B Human rights
B Islam
B Western world
B Minority
B Legal status
Description
Summary:Nach einem kurzen Rückblick auf den kulturgeschichtlichen Hintergrund des Menschenrechtskonzepts und die politischen Rahmenbedingungen, unter denen es zur UN-Deklaration der Menschenrechte kam, werden die Unterschiede in der christlichen und islamischen Position gegenüber den Menschenrechten aufgezeigt. Am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland (Situation der Muslime) und Pakistans werden die menschenrechtsrelevanten Problemfelder der Behandlung religiöser Minderheiten (u.a. freie Religionsausübung, rechtliche Gleichstellung) in beiden Kulturkreisen vergleichend diskutiert. (DÜI-Hns)
ISSN:0266-6952
Contains:In: Maʿhad Šu'ūn al-Aqallīyāt al-Muslima (Dschidda), Journal