Ein wunderbarer Tod: buddhistische "Hingeburtslegenden" im Nihon-ōjō-gokuraku-ki

Als Teil der buddhistischen Hagiographie Chinas entstand in der Tang-Zeit (618-ca. 907) eine besondere Literaturgattung, in deren Mittelpunkt die Beschreibung des Lebens und des Sterbens von Menschen steht, von denen man glaubte, sie seien in das paradiesische Reich des Buddhas Amituo geboren worden...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Zeitschrift für Religionswissenschaft
Main Author: Kleine, Christoph 1962-
Format: Electronic/Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: ˜deœ Gruyter 1995
In:Zeitschrift für Religionswissenschaft
Year: 1995, Volume: 3, Issue: 1, Pages: 3-27
Standardized Subjects / Keyword chains:B Yoshishige, Yasutane -1002
B Yoshishige, Yasutane -1002, Nihon ōjō gokuraku ki / Rebirth / Legend
Online Access: Volltext (kostenfrei)
Volltext (kostenfrei)
Parallel Edition:Electronic
Description
Summary:Als Teil der buddhistischen Hagiographie Chinas entstand in der Tang-Zeit (618-ca. 907) eine besondere Literaturgattung, in deren Mittelpunkt die Beschreibung des Lebens und des Sterbens von Menschen steht, von denen man glaubte, sie seien in das paradiesische Reich des Buddhas Amituo geboren worden. Im 10. Jahrhundert verfaßte der japanische Beamte und Literat Yoshishige Yasutane in bewußter Anlehnung an die chinesischen Vorbilder seinerseits eine Sammlung von 42 Berichten über die Geburt von Japanern in jenem Buddha-Land. Die sog. »Hingeburtslegenden« liefern nicht nur Angaben über historische Persönlichkeiten, deren Existenz uns heute sonst teilweise unbekannt wäre. Vielmehr zeichnen die diversen Werke dieses Genres ein lebendiges Bild des religiösen Lebens der Japaner in der Heian-Zeit (794-1185). Der folgende Artikel soll einen kurzen historischen Überblick über die Entstehung der »Hingeburtslegenden« liefern und anhand des Beispiels von Yasutanes Nihon-öjö-gokuraku-ki Struktur, Stil, Inhalt und Bedeutung dieser bislang sträflich vernachlässigten Textgattung vorstellen.
ISSN:0943-8610
Contains:In: Zeitschrift für Religionswissenschaft
Persistent identifiers:DOI: 10.15496/publikation-32938
HDL: 10900/91557