Bezeichnende Gesellschaft, gezeichneter Mensch: Stigmatisierung psychischer Erkrankungen

Jeder dritte bis vierte Mensch in Deutschland leidet im Verlauf seines Lebens unter einer psychischen Störung. Durch die Stigmatisierung verschlimmert sich die Situation. Eine verbesserte Versorgung tut not. Politik und Gesellschaft sind gefragt.

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Herder-Korrespondenz
Main Author: Sautermeister, Jochen 1975-
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: [2019]
In:Herder-Korrespondenz
Year: 2019, Volume: 73, Issue: 2, Pages: 42-45
Standardized Subjects / Keyword chains:B Germany / Mental illness / Diagnosis / Stigmatization
Description
Summary:Jeder dritte bis vierte Mensch in Deutschland leidet im Verlauf seines Lebens unter einer psychischen Störung. Durch die Stigmatisierung verschlimmert sich die Situation. Eine verbesserte Versorgung tut not. Politik und Gesellschaft sind gefragt.
ISSN:0018-0645
Contains:Enthalten in: Herder-Korrespondenz