Herkunft und Textkultur: Über jüdische Erfahrungswelten in romanischen Literaturen 1499-1627

Cover; Title Page; Copyright; Table of Contents; Body; Vorwort; Einleitung; 1. Skepsis und Ironie: La Celestina (1499); Zur Autorschaft von Fernando de Rojas; Der Prozess des Erzählens; Transformationen biblischer Semantik; Zur dargestellten Glaubenswelt; Zur Bedeutung des letzten Aktes von La Celes...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Zepp, Susanne 1973-
Format: Electronic Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Göttingen Vandenhoeck & Ruprecht 2010
Edition:Online-Ausg.
Series/Journal:Schriften des Simon-Dubnow-Instituts v.13
EBL-Schweitzer
Standardized Subjects / Keyword chains:B Romance languages / Literature / Jews / Ethnic identity / Cultural identity / Self-understanding / History 1499-1627
Further subjects:B Romance literature - Translations into English - Bibliography
B English literature -- Translations from Romance literature -- Bibliography
B Electronic books
Online Access: Volltext (Verlag)
Volltext (Verlag)
Description
Summary:Cover; Title Page; Copyright; Table of Contents; Body; Vorwort; Einleitung; 1. Skepsis und Ironie: La Celestina (1499); Zur Autorschaft von Fernando de Rojas; Der Prozess des Erzählens; Transformationen biblischer Semantik; Zur dargestellten Glaubenswelt; Zur Bedeutung des letzten Aktes von La Celestina; 2. Eine Ästhetik der Liebe: Die Dialoghi d'amore des Leone Ebreo (1505/1535); Rabbinische Tradition, biblische Exegese und antiker Mythos; Zu Inhalt und Form der drei Dialoge; Ethik und Ästhetik; 3. Inquisition und Konversion: El Lazarillo de Tormes (1554)
Eine Satire auf das christliche DogmaZum historischen Kontext; Ironisierung von Abstammung und Herkunft; 4. Marranismus und Moderne: Zur Bedeutung der Form in Michel de Montaignes Essais (1580- 1588); Marranismus als Metapher - Kontingentes Selbstsein und literarische Schreibweise; L'apologie de Raimond Sebond - Konsequenzen skeptischen Schreibens; Das Ich im Schreiben: De la solitude (I, 38), Que nostre desir s'accroist par la malaisance (II, 15) und Du repentir (III, 2); 5. Heiliger Text und poetische Form: Zur Dichtung von Joao Pinto Delgado (1627); Poema de la Reyna Ester
Lamentaciones del Propheta JeremasHistoria de Rut; Zur Geschichtsdeutung Pinto Delgados ; Marranische Erfahrungskulturen als Paradigma der Moderne; Literatur; Primärtexte; Sekundärliteratur; Bildnachweis; Register ; Back Cover
Welchen Beitrag leistete die jüdische Kultur zur Herausbildung der Moderne in der Romania?Susanne Zepp untersucht fünf Grundlagentexte, die im Europa der Frühen Neuzeit zwischen 1499 und 1627 entstanden sind: La Celestina, die Dialoghi d'amore des Leone Ebreo, der erste pikareske Roman, Lazarillo de Tormes, die Essais von Michel de Montaigne und die poetisierenden Bibelbearbeitungen João Pinto Delgados. Sie deutet dabei den Wandel der Gattungen und die literarischen Zeugnisse jener Zeit in Verknüpfung mit der Geschichte des 16. Jahrhunderts. Die Autorin zeigt, dass die Entstehung des frühmoder
Item Description:Description based upon print version of record
ISBN:3647369918