Aufmerksamkeit für die Dinge, an denen das Herz hängt

Die materielle Dimension der Religionspraxis ist in den letzten Jahren immer deutlicher in den Fokus von Religionswissenschaft und Religionssoziologie gerückt worden. Dies wird zum Anlass, das bereits 2006 erschienene Buch "Transfigurationen" von Inken Mädler erneut zu lesen. Denn in diese...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Pastoraltheologie
Main Author: Wagner-Rau, Ulrike 1952-
Format: Electronic Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: Vandenhoeck & Ruprecht [2019]
In:Pastoraltheologie
Year: 2019, Volume: 108, Issue: 3, Pages: 99-106
Standardized Subjects / Keyword chains:B Mädler, Inken 1963-, Transfigurationen
Online Access: Volltext (Resolving-System)
doi
Description
Summary:Die materielle Dimension der Religionspraxis ist in den letzten Jahren immer deutlicher in den Fokus von Religionswissenschaft und Religionssoziologie gerückt worden. Dies wird zum Anlass, das bereits 2006 erschienene Buch "Transfigurationen" von Inken Mädler erneut zu lesen. Denn in diesem Werk wird die religiöse Relevanz des Umgangs mit den Dingen empirisch und theoretisch facettenreich erschlossen. Eine Relecture - so zeigt es sich - ist sowohl für die praktisch-theologische Wissenschaft als auch für die pastorale Praxis gewinnbringend.
In the past years more and more, the material dimension of practicing religion has come to the attention of scholars in religious studies and the sociology of religion. It is from this background that the article approaches a rereading of Inken Mädler's 2006 "Transformation". In "Transformation", Mädler uncovers the religious relevance of interacting with things in a number of empirical and theoretical aspects. A rereading, it is argued, is valuable for academic practical theology as well as for pastoral practice.
ISSN:2197-0823
Contains:Enthalten in: Pastoraltheologie
Persistent identifiers:DOI: 10.13109/path.2019.108.3.99