Die Gestapo: Mythos und Realität

Das Bild vom SS-/Gestapo-Staat als Herrschaftsinstrument einer skrupellosen Clique über das eigene Volk hat sich in letzter Zeit gewandelt, mit ihm das der Gestapo als allwissender, allgegenwärtiger, allmächtiger Geheimpolizei. Die auf vielen Einzeluntersuchungen basierende neue Deutung der Gestapo...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Contributors: Paul, Gerhard 1951- (Editor, Other) ; Mallmann, Klaus-Michael 1948-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Darmstadt Wissenschaft Buchgesellschaft 1995
Standardized Subjects / Keyword chains:B Deutsches Reich, Geheime Staatspolizei
Further subjects:B Germany Politics and government 1933-1945
B Collection of essays
B Germany Geheime Staatspolizei History
Description
Summary:Das Bild vom SS-/Gestapo-Staat als Herrschaftsinstrument einer skrupellosen Clique über das eigene Volk hat sich in letzter Zeit gewandelt, mit ihm das der Gestapo als allwissender, allgegenwärtiger, allmächtiger Geheimpolizei. Die auf vielen Einzeluntersuchungen basierende neue Deutung der Gestapo als eines Instruments der "Durchstaatlichung" der deutschen Gesellschaft, zugleich von Mitgliedern dieser Gesellschaft genutzte Institution, um unter totalitären Lebensbedingungen durch Denunziation von Mitmenschen persönlichen Gewinn zu erzielen oder auch nur zu überleben, hat sich erst jüngst durchgesetzt (z.B. R. Gellately: ID 37/93, auch G. Diewald-Kerkmann: ID 7/96). Diesem Forschungsansatz verpflichtet dokumentieren die hier gebotenen 30 Studien meist jüngerer Historiker zu Organisation, Mitarbeitern, Zuträgern und Partnern, zur Praxis im Reich und besetztem Europa die neue gesellschaftshistorisch orientierte Sicht. (3)
Item Description:Forts.: Die Gestapo im Zweiten Weltkrieg / Gerhard Paul
ISBN:353412572X