Die antike Philosophie: Schrift, Schule, Lebensform

Niehues-Pröbsting präsentiert anschaulich den Formenreichtum antiker Philosophie in Literatur, Schulen und Lebensweisen sowie ihre Bedeutung für die europäische Kultur. Damit setzt er sich von der immer noch vorherrschenden Reduzierung antiken Denkens auf Begriffe, Theorien und Systeme ab.

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Niehues-Pröbsting, Heinrich 1946-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Frankfurt am Main Fischer-Taschenbuch-Verlag 2004
Edition:Orig.-Ausg.
Series/Journal:Fischer-Taschenbücher Europäische Geschichte 60106
Standardized Subjects / Keyword chains:B Classical antiquity / Philosophy
B Greece / Philosophy
B Roman Empire / Philosophy
Further subjects:B Philosophy History
B Christianity Philosophy
B Greece Civilization
B Philosophy, Ancient
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Review
Review
Description
Summary:Niehues-Pröbsting präsentiert anschaulich den Formenreichtum antiker Philosophie in Literatur, Schulen und Lebensweisen sowie ihre Bedeutung für die europäische Kultur. Damit setzt er sich von der immer noch vorherrschenden Reduzierung antiken Denkens auf Begriffe, Theorien und Systeme ab.
Niehues-Pröbsting präsentiert anschaulich den Formenreichtum antiker Philosophie in Literatur, Schulen und Lebensweisen sowie ihre Bedeutung für die europäische Kultur. Damit setzt er sich von der immer noch vorherrschenden Reduzierung antiken Denkens auf Begriffe, Theorien und Systeme ab
Item Description:Literaturverz. S. 276 - 279
ISBN:3596601061