Gilgamesh: Epos

Gilgamesh, dem König von Uruk, wird durch die Götter ein gleich starker Widerpart gegenübergestellt, weil er sein Volk überfordert. Dieser, dem Naturzustand entrissene Enkidu, wird nach dem Kampf mit Gilgamesh dessen Freund und beide bestehen gemeinsame Abenteuer. (Olaf Kaptein)

Saved in:
Bibliographic Details
Subtitles:Gilgameš-Epos
Contributors: Rollinger, Robert (Other); Schretter, Manfred (Other); Schrott, Raoul 1964- (Other)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: München [u.a.] Hanser 2001
Standardized Subjects / Keyword chains:B Gilgamesh epic
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Gilgamesh, dem König von Uruk, wird durch die Götter ein gleich starker Widerpart gegenübergestellt, weil er sein Volk überfordert. Dieser, dem Naturzustand entrissene Enkidu, wird nach dem Kampf mit Gilgamesh dessen Freund und beide bestehen gemeinsame Abenteuer. (Olaf Kaptein)
Gilgamesh, dem König von Uruk, wird durch die Götter ein gleich starker Widerpart gegenübergestellt, weil er sein Volk überfordert. Dieser, dem Naturzustand entrissene Enkidu, wird nach dem Kampf mit Gilgamesh dessen Freund und beide bestehen gemeinsame Abenteuer. Der Tod Enkidus veranlasst Gilgamesh, (vergeblich) nach der Unsterblichkeit zu suchen. Seit H. Schmökels Übertragung (zuletzt BA 5/79, 53) sind hier nur romanhafte Nacherzählungen besprochen worden. Nun legt Hanser in Leinen gebunden eine Neuübertragung der 12-Tafel-Fassung aus Ninive (um 1200 v. Chr.) von Schrott vor, der für diese Ausgabe auch eine altbabylonische Version (ca. 18. Jahrhundert v. Chr.) nachgedichtet hat, die aber nicht als geschlossene Quelle vorlag, sondern aus einer Vielzahl von Funden und Entwicklungsstufen rekonstruiert wurde. Diese moderne Lesefassung des Gilgameshstoffes wahrt die Poetik der babylonischen Literatur - soweit das möglich ist. Diese oder eine andere deutsche Übersetzung des bedeutendsten Literaturdenkmals aus dem alten Vorderasien sollte bereits in Beständen mittlerer Größe vorhanden sein. (Olaf Kaptein)
Item Description:Literaturverz. S. 330 - 334
ISBN:3446200606