Sich verzehrender Skeptizismus: Läuterungen bei Hegel und Kierkegaard

Das Interesse der Arbeit gilt den skeptischen Denk- und Ausdrucksformen, mit denen Hegel und Kierkegaard den Anspruch auf absolute Wahrheit verbinden. Hegel entwirft mit dem 'sich vollbringenden Skeptizismus' (Phänomenologie des Geistes) einen Läuterungsprozess, der durch Verzweiflung das...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Kierkegaard studies / Monograph series
Main Author: Kleinert, Markus 1974-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Berlin New York De Gruyter 2005
In:Kierkegaard studies / Monograph series
Series/Journal:Kierkegaard studies / Monograph series 12
Standardized Subjects / Keyword chains:B Hegel, Georg Wilhelm Friedrich 1770-1831 / Scepticism / Kierkegaard, Søren 1813-1855
Further subjects:B Kierkegaard, Søren 1813-1855
B Skepticism
B Hegel, Georg Wilhelm Friedrich 1770-1831
B Thesis
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Das Interesse der Arbeit gilt den skeptischen Denk- und Ausdrucksformen, mit denen Hegel und Kierkegaard den Anspruch auf absolute Wahrheit verbinden. Hegel entwirft mit dem 'sich vollbringenden Skeptizismus' (Phänomenologie des Geistes) einen Läuterungsprozess, der durch Verzweiflung das Wahre aufschließt. Dagegen erscheint Kierkegaards dauerhafte Mobilisierung des Zweifels gegen das Wissen und einen zugerichteten Glauben als 'sich verzehrender Skeptizismus'; dessen Ausdruck erfordert eine Literarisierung der Philosophie
ISBN:3110183188