Jesus überlistet Darwin

Das Werk bietet eine kompakte, leicht lesbare und verständliche Einführung in die Darwinsche Theorie der Kulturevolution. Dabei wird Kultur nicht als Prozess eines genetisch-biologischen Determinismus beschrieben, sondern als eigengesetzliche Evolution. Für eine spannende Lektüre sorgt das kulturell...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Mühlmann, Heiner 1938-
Contributors: Gabriel, Rainer (Illustrator)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Wien [u.a.] Springer 2007
Series/Journal:TRACE - transmission in rhetorics, arts and cultural evolution
Standardized Subjects / Keyword chains:B Religion / Theory of evolution
B Cultural evolution / Darwinism
B Cognitive psychology / Neurology
Further subjects:B Evolution Religious aspects
B Introduction
B Biology Religious aspects
B Cognitive neuroscience Religious aspects
Online Access: Cover
Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Parallel Edition:Electronic
Description
Summary:Das Werk bietet eine kompakte, leicht lesbare und verständliche Einführung in die Darwinsche Theorie der Kulturevolution. Dabei wird Kultur nicht als Prozess eines genetisch-biologischen Determinismus beschrieben, sondern als eigengesetzliche Evolution. Für eine spannende Lektüre sorgt das kulturelle Fallbeispiel "Jesus", das den Konflikt Religion/Evolutionstheorie aufgreift. Das Werk ist didaktisch hervorragend aufbereitet, indem Sprache durch Illustrationen und Diagramme optimal ergänzt wird.
Item Description:Literaturverz. S. 95 - 97
ISBN:3211462287