Was Kinder stärkt: Erziehung zwischen Risiko und Resilienz

Pressestimmen: Das Buch vermittelt in übersichtlicher Form eine Fülle von Erkenntnissen und Informationen, welche Pädagogen, Heilpädagogen, Psychologen, aber auch Eltern und sonstigen nahen Bezugspersonen bei der Unterstützung und Begleitung gefährdeter Kinder Hilfe leisten können" VHN" Sy...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Bender, Doris 1956-; Fingerle, Michael 1962-; Opp, Günther 1953-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: München Basel Reinhardt 2007
Edition:2., völlig neu bearb. Aufl.
Standardized Subjects / Keyword chains:B Danger to development / Risk factor / Resilience / Behavioral disorder education
Further subjects:B Conference program 1998 Halle, Saale
B Education, Special
B Risk factor
B Child Development
B Coping
B Danger to development
B Child
Online Access: Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Description
Summary:Pressestimmen: Das Buch vermittelt in übersichtlicher Form eine Fülle von Erkenntnissen und Informationen, welche Pädagogen, Heilpädagogen, Psychologen, aber auch Eltern und sonstigen nahen Bezugspersonen bei der Unterstützung und Begleitung gefährdeter Kinder Hilfe leisten können" VHN" Sympathisch an diesem Buch finde ich, dass es weniger darum geht, den Begriff " Resilienz" genau einzugrenzen. Stattdessen wird die Vielzahl der Prozesse beschrieben, die schützende Wirkung auf die Widerstandskraft der Kinder haben können, so dass auch die Kinder mit hohen Risikofaktoren situationsangemessene Bewältigungsformen entwickeln. (...) Ich habe es mit Lust und Freude gelesen (nicht als Bettlektüre) und ich wünsche den Beiträgen viele interessierte Lesende für einen fruchtbaren Austausch." KurztextKinder sind verletzlich -- zahlreiche Risikofaktoren können sie in ihrer Entwicklung beeinträchtigen. Manchmal können Kinder auch schwierigste Lebenssituationen erfolgreich bewältigen -- dann spricht man von Resilienz" . Wissenschaftler aus verschiedensten Disziplinen und Ländern stellen aktuelle Ergebnisse der Resilienzforschung vor und leiten neue Wege der (heil-)pädagogischen Förderung von Kindern ab. Neu in der 2. Auflage: (Neuro-)biologische Aspekte, Psychologie der Lebensspanne, Rolle des Geschlechts, Bindungsforschung, Migration.
Item Description:Enth. 19 Beitr
Literaturangaben
ISBN:3497019089