Deutschlands Prophet: Paul de Lagarde und die Ursprünge des modernen Antisemitismus

Versuch, eine bizarre deutsche Nationalreligion zu gründen, die auf aggressivem Antisemitismus fußte. Nietzsche und Wagner zählten zu de Lagardes ersten Lesern, im 20. Jahrhundert studierten Thomas Mann, Theodor Heuss und nicht zuletzt Adolf Hitler seine Schriften. Ulrich Sieg stellt in seiner Biogr...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Sieg, Ulrich 1960-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: München Hanser 2007
Reviews:Gelehrsamkeit und Haß (2008) (Berg, Nicolas, 1967 - )
Standardized Subjects / Keyword chains:B Lagarde, Paul de 1827-1891
B Germany / Antisemitism / History 1850-1890
Further subjects:B Nationalism Germany
B Philologists Germany Biography
B Biography
B Lagarde, Paul de 1827-1891
B Antisemitism Germany
B De Lagarde, Paul <1827-1891>
B Propaganda
B Nationalists Germany Biography
B Antisemitism
B National socialism
Online Access: Book review (H-Net)
Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Review
Verlag
Verlag
Verlag
Description
Summary:Versuch, eine bizarre deutsche Nationalreligion zu gründen, die auf aggressivem Antisemitismus fußte. Nietzsche und Wagner zählten zu de Lagardes ersten Lesern, im 20. Jahrhundert studierten Thomas Mann, Theodor Heuss und nicht zuletzt Adolf Hitler seine Schriften. Ulrich Sieg stellt in seiner Biografie den Gründervater des nationalsozialistischen Antisemitismus vor und führt ein in die geistige Ambivalenz des 19. Jahrhunderts. In den Abgründen dieser Epoche ahnt der Leser die Katastrophen des 20. Jahrhunderts voraus.
ISBN:3446208429