Schadet die Bibelwissenschaft dem Glauben?: Klärung eines Konflikts

Wie soll man die Bibel lesen und verstehen? Zahlreiche Christen lehnen die Bibelwissenschaft ab, weil sie aus ihr großen Schaden für ihren Glauben befürchten. Professionelle Theologen dagegen wollen den wissenschaftlichen Umgang mit der Bibel nicht mehr missen.Während es die christlichen Kirchen sch...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Zimmer, Siegfried 1947-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Göttingen Vandenhoeck & Ruprecht 2007
Standardized Subjects / Keyword chains:B Exegesis / Faith
B Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift / Historical criticism / Inspiration
Further subjects:B Bible Hermeneutics
B Bible Evidences, authority, etc
Online Access: Cover (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Rezension (Verlag)
Description
Summary:Wie soll man die Bibel lesen und verstehen? Zahlreiche Christen lehnen die Bibelwissenschaft ab, weil sie aus ihr großen Schaden für ihren Glauben befürchten. Professionelle Theologen dagegen wollen den wissenschaftlichen Umgang mit der Bibel nicht mehr missen.Während es die christlichen Kirchen schon lange gelernt haben, aufeinander zuzugehen und sich trotz aller Unterschiede zu achten, begegnene sich die Christen der Aufklärung und die Christen evangelikaler Ausrichtung mit gegenseitigen Abwertungen.Zimmer spricht von Lagern, die sich aus den gegensätzlichen Reaktionen auf die Bibelwissenschaft ergeben.ER warnt vor der Gefahr der gegenseitigen Abgrenzung, die zu Entfremdung und Feindbildern führen.Als Vertreter der Wissenschaft möchte er den evangelikal orientierten Schwestern und Brüdern die Hand reichen und beginnt ein Gespräch sowohl über Entszehung und Inspiration der Bibel wie auch über ihre Stellung zu Gott und seinem Sohn Jesus Christus.
Item Description:Literaturverz. S. 203
ISBN:3525573065