Die Zürcher Täufer: 1525 - 1700

Im Rahmen der verschiedenen Anlässe und Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag des Reformators Heinrich Bullinger im Jahr 2004 wurde die Frage gestellt, wie es soweit kommen konnte, dass die Züricher Reformatoren und die Radikalen, die anfänglich am gleichen Strick zogen, sich derart entzweiten. Was wa...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Contributors: Leu, Urs B. 1961-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Zürich Theologischer Verlag Zürich 2007
Standardized Subjects / Keyword chains:B Switzerland / Anabaptists / Religious persecution / Reformed Church / History
B Switzerland / Anabaptists / History 1525-1700
Further subjects:B Anabaptists Switzerland Zurich
Online Access: Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Im Rahmen der verschiedenen Anlässe und Feierlichkeiten zum 500. Geburtstag des Reformators Heinrich Bullinger im Jahr 2004 wurde die Frage gestellt, wie es soweit kommen konnte, dass die Züricher Reformatoren und die Radikalen, die anfänglich am gleichen Strick zogen, sich derart entzweiten. Was waren die Gemeinsamkeiten, was die Gründe für die Spaltung und die nachfolgende, Jahrzehnte dauernde Unterdrückung? Viele konnten sich der Verfolgung nur durch Emigration nach Mähren, in die Pfalz und schließlich nach Nordamerika entziehen. Der vorliegende, von sechs Fachleuten verfasste und mit Abbildungen versehene Sammelband gibt einen Überblick über die Geschichte der Züricher Täufer von der ersten Erwachsenentaufe bis zur Auswanderung, wobei zahlreiche neue Quellen ausgewertet wurden. Ein Buch für alle, die sich für die Geschichte der Täufer interessieren. Mit Beiträgen von Barbara Bötschi- Mauz, Hanspeter Jecker, Urs B. Leu, Hans Ulrich Pfister, Christian Scheidegger und Jürgen Seidel.
Item Description:Literaturverz. S. 408 - 418
ISBN:3290174263