Alle unsere Feste: ihre Herkunft und Bedeutung

Herkunft und Bedeutung von 30 christlichen und weltlichen Festen im Jahreslauf; mit einer Einführung in die Kalendergeschichte. (LK/AC: Karth)

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Göttert, Karl-Heinz 1943-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Stuttgart Reclam 2007
Standardized Subjects / Keyword chains:B Germany / Festivity / Custom
B Church feastday / Church year
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Herkunft und Bedeutung von 30 christlichen und weltlichen Festen im Jahreslauf; mit einer Einführung in die Kalendergeschichte. (LK/AC: Karth)
Der Kölner Germanistik-Professor bearbeitet nach dem Aberglauben-Band "Daumendrücken" (BA 11/03) ein weiteres kulturgeschichtliches Thema für ein breiteres Publikum: die Herkunft und Bedeutung unserer Feste. Göttert beginnt passend mit einer kleinen Einführung in die Entstehung des Kalenders und stellt dann 30 ausgewählte Feste im Jahreslauf vor, überwiegend christliche Feste, aber auch weltliche wie z.B. 1. Mai und Muttertag. Wo viel Interessantes zu berichten ist, verweilt er etwas länger, sodass der Umfang der Kapitel von 3 (Reformationstag) bis 30 Seiten (Weihnachten) variiert. Es gelingt Götter dabei ausgezeichnet, den Festkalender als "Spiegel der Kultur" darzustellen und das nicht nur in seinen idyllischen Seiten. Die profunde Darstellung sollte neben den Titeln zum christlichen Festkreis wie M. Becker-Huberti (Sonderausgabe BA 11/01) und dem Klassiker von S. Schönfeldt (Neuausgabe BA 12/99) nicht fehlen. (2 S) (LK/AC: Karth)
ISBN:3150106451