Prozessionen, Wallfahrten, Aufmärsche: Bewegung zwischen Religion und Politik in Europa und Asien seit dem Mittelalter

Prozessionen, Umzüge und zahlreiche ähnliche Veranstaltungen im öffentlichen Raum weisen religiöse ebenso wie politische Aspekte auf und können die Werte einer Gruppe verdeutlichen oder auch Mittel darstellen, mit denen sie ihre Geschichts- und Ordnungsvorstellungen hegemonial vor Augen führen. Es s...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Menschen und Kulturen
Contributors: Gengnagel, Jörg (Editor); Horstmann, Monika 1941-; Schwedler, Gerald 1975-
Format: Print Book
Language:German
English
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Köln Weimar Wien Böhlau 2008
In:Menschen und Kulturen
Series/Journal:Menschen und Kulturen 4
Standardized Subjects / Keyword chains:B Europe / Rule / Ritual / Asia / History 800-1990
B Europe / Procession / Asia / History 800-1990
B Europe / Pilgrimage / Asia / History 800-1990
B Europe / Parade / Asia / History 800-1990
B Europe / Demonstration / Asia / History 800-1990
Further subjects:B Processions, Religious Europe History Congresses
B Rites and ceremonies Europe History Congresses
B Procession
B Europe
B Conference program 2005 Heidelberg
B Ritual
B Processions Europe History Congresses
B Rites and ceremonies Asia History Congresses
B History 800-1990
B Parade
B Processions, Religious Asia History Congresses
B Kongreß
B Asia
B Pilgrimage
B Processions Asia History Congresses
B Rule
B Demonstration
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Prozessionen, Umzüge und zahlreiche ähnliche Veranstaltungen im öffentlichen Raum weisen religiöse ebenso wie politische Aspekte auf und können die Werte einer Gruppe verdeutlichen oder auch Mittel darstellen, mit denen sie ihre Geschichts- und Ordnungsvorstellungen hegemonial vor Augen führen. Es sind Inszenierungen, die dazu dienen, ein Thema auf räumlich-anschauliche und nicht primär auf diskursive Weise zu verhandeln. In vor-konstitutionellen Herrschaftsverhältnissen sind sie Herrschaftsinstrumente erster Ordnung. Auch wenn sie sich in der Folge oft zum Brauchtum verstetigen, entstehen sie aus einer Auseinandersetzung mit umstrittenen Fragen ihrer Zeit. Die Beiträge des Bandes schlagen einen Bogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart und von Europa bis nach Asien. - und von Europa bis nach Asien.
Item Description:Beitr. teilw. dt., teilw. engl
ISBN:341219106X