Max Weber: eine Einführung in sein Werk

Müller, Soziologieprofessor an der Humboldt-Uni in Berlin, bietet eine allgemeine Einführung in das Werk des berühmten Universalgelehrten Max Weber, den Klassiker der Sozial- und Kulturwissenschaften. Sie richtet sich vornehmlich an Studierende aller Fachrichtungen, die einen systematischen Zugang z...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Müller, Hans-Peter 1951-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Köln Weimar Wien Böhlau 2007
Series/Journal:UTB Wissenschaft Soziologie 2952
Standardized Subjects / Keyword chains:B Weber, Max 1864-1920
Further subjects:B Sociology
B Weber, Max <1864-1920>
B Sociology Germany History
B Weber, Max < 1864-1920>
Online Access: Contents
Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Müller, Soziologieprofessor an der Humboldt-Uni in Berlin, bietet eine allgemeine Einführung in das Werk des berühmten Universalgelehrten Max Weber, den Klassiker der Sozial- und Kulturwissenschaften. Sie richtet sich vornehmlich an Studierende aller Fachrichtungen, die einen systematischen Zugang zu seinem umfangreichen und vielfältigen Werk suchen. In 12 Kapiteln werden anschaulich die Grundzüge seines Denkens aufgezeigt und u.a. folgende Themen behandelt: Webers Problemstellung, seine Methodologie, die Wechselbeziehung zwischen Person und Werk, Grundbegriffe, Religions- und Herrschaftssoziologie, Wissenschaft und Politik als Beruf sowie Wirtschaft und Gesellschaft. Mit einigen Abbildungen und im Anhang u.a. Glossar, Zeittafel, Register und Literaturverzeichnis. Der Band verdankt seine Entstehung diversen Vorlesungen und einem Lehrbrief für die Fernuni Hagen und ist gut lesbar für Studienanfänger, aber auch für nicht Studierende, die sich für Weber interessieren. Ein sinnvolles Angebot in größeren Bibliotheksbeständen neben Webers Schriftensammlung (BA 1/03) und Radkaus Biografie (BA 1/06). (2)
Item Description:Literaturverz. S. 277 - 301
ISBN:3825229521