Rheinbündischer Konstitutionalismus

Die ersten geschriebenen Verfassungen in Deutschland werden bis heute unterschätzt. Besonders in Kontrast zu den frühkonstitutionellen süddeutschen Verfassungen wurde dieser rheinbündische Konstitutionalismus der Jahre 1807-1811 lange Zeit als napoleonisch diktierter Scheinkonstitutionalismus abgewe...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Rechtshistorische Reihe
Contributors: Brandt, Hartwig 1936-2017
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Frankfurt am Main Berlin Bern Wien [u.a.] Lang 2007
In:Rechtshistorische Reihe
Series/Journal:Rechtshistorische Reihe 350
Standardized Subjects / Keyword chains:B Germany / Constitution / History 1806-1816
B Rheinbund / Member states / Constitution
Further subjects:B Collection of essays
B Constitutional history Germany Rheinbund
Online Access: Book review (H-Net)
Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Review
Review
Description
Summary:Die ersten geschriebenen Verfassungen in Deutschland werden bis heute unterschätzt. Besonders in Kontrast zu den frühkonstitutionellen süddeutschen Verfassungen wurde dieser rheinbündische Konstitutionalismus der Jahre 1807-1811 lange Zeit als napoleonisch diktierter Scheinkonstitutionalismus abgewertet. In den Beiträgen dieses Sammelbandes werden die insgesamt sechs einzelstaatlichen Verfassungen sowie die Rheinbundakte analysiert. Damit wird sowohl der rheinbündische Konstitutionalismus rehabilitiert als auch neues Material fur eine komparative Sicht auf die rheinbündischen Reformen bereitgestellt. Dies ermöglicht die prazisere Verortung der ersten deutschen Konstitutionen innerhalb der Entwicklung hin zum Verfassungsstaat in Deutschland.
Item Description:Literaturangaben
ISBN:3631564899