Weltethos - Weltfrieden - Weltreligionen

An der Universität Wien wurde vom Herausgeber, unterstützt durch die Initiative Weltethos Österreich, eine beachtliche Zahl höchst kompetenter Gelehrter eingeladen, durch ihre Beiträge die Idee des Weltethos aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Standpunkte abzuhandeln. Das Buch greift die miteinand...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Austria: Forschung und Wissenschaft / Philosophie
Contributors: Bader, Erwin 1943-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Wien Berlin Münster Lit 2007
In:Austria: Forschung und Wissenschaft / Philosophie
Series/Journal:Austria: Forschung und Wissenschaft / Philosophie 6
Standardized Subjects / Keyword chains:B Global ethic
Further subjects:B Collection of essays
B Ethics
B Religion and ethics
B Globalization Moral and ethical aspects
Online Access: Inhaltstext (Verlag)
Table of Contents
Blurb
Description
Summary:An der Universität Wien wurde vom Herausgeber, unterstützt durch die Initiative Weltethos Österreich, eine beachtliche Zahl höchst kompetenter Gelehrter eingeladen, durch ihre Beiträge die Idee des Weltethos aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Standpunkte abzuhandeln. Das Buch greift die miteinander verbundenen Thesen von Hans Küng auf: "Kein Überleben ohne Weltethos - Kein Weltfriede ohne Religionsfriede - Kein Religionsfriede ohne Religionsdialog." Das Weltethos erweist sich als der allen Religionen und Kulturen sowie säkularen Gesinnungen gemeinsame ethische Grundbestand, dessen Kenntnis zum Weltfrieden beitragen kann.
ISBN:3825804631