Zwischen Allah und Alltag: Islamische Religiosität als Integrationshemmnis oder -chance?

"Ist Religion in der Gegenwart moderner Gesellschaften noch ein diskurswürdiges Thema? Das 20. Jahrhundert als das Zeitalter der Wissenschaften hatte sich das Ziel gesetzt, die Religion endgültig in ihre Schranken zu weisen und die uneingeschränkte Dominanz einer 'aufgeklärten', entsa...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Published in:Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit
Main Author: Uslucan, Hacı-Halil 1965-
Format: Print Article
Language:German
Check availability: HBZ Gateway
Journals Online & Print:
Drawer...
Published: DV 2007
[publisher not identified]
In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit
Year: 2007, Volume: 38, Issue: 3, Pages: 58-69
Standardized Subjects / Keyword chains:B Islam
B Integration
B Religion
B Migration
B Acculturation
B Pluralism
B Communication
B World of experience
B Risk
B Muslim
Description
Summary:"Ist Religion in der Gegenwart moderner Gesellschaften noch ein diskurswürdiges Thema? Das 20. Jahrhundert als das Zeitalter der Wissenschaften hatte sich das Ziel gesetzt, die Religion endgültig in ihre Schranken zu weisen und die uneingeschränkte Dominanz einer 'aufgeklärten', entsakralisierten Weltdeutung zu proklamieren. Diese Programmatik zeigt mehr und mehr Züge eines frommen Selbstbetrugs. Denn jüngste Untersuchungen zur Wertebindung zeigen eindringlich, dass Religiosität alles andere als ein obsoletes, vernachlässigbares Phänomen moderner Gesellschaften darstellt. So bezeichneten sich beispielsweise in einer Studie rund zwei Drittel der befragten EU-Bürger und Bürgerinnen als religiös; in den USA sogar rund 90% der Befragten (Bucher 2005). Obwohl Religionen in der Moderne sich einem erhöhten Druck zum Nachweis ihrer Legitimation stellen müssen, scheint auch ein Fundus an wissenschaftlicher Evidenz vorzuliegen, warum sie nicht einfach wegzudiskutieren sind, auch wenn sie sich immer stärker in privat-subjektiven Sphären verankern (Luckmann 1991)."
Item Description:Literaturverz. S. 68-69
ISSN:0340-3564
Contains:In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit