Die Kirchen, die unbekannte kulturpolitische Macht

Die Kirchen sind eine weitgehend unbekannte kulturpolitische Macht in Deutschland. Dieses Buch stellt diese "Macht" vor. Ziel des Buches ist es, dass in der Zukunft die Kirchen bei kulturpolitischen Fragen öfter mitgedacht werden. In dem im Interview erwähnten Buch "Die Kirchen, die u...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Published in:Aus Politik und Kultur
Corporate Author: Deutscher Kulturrat
Contributors: Geißler, Theo 1947-; Schulz, Gabriele 1963-; Zimmermann, Olaf 1961-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Berlin Dt. Kulturrat 2007
In:Aus Politik und Kultur
Edition:1. Auflage
Series/Journal:Aus Politik und Kultur 2
Standardized Subjects / Keyword chains:B Germany / Church / Cultural life
Description
Summary:Die Kirchen sind eine weitgehend unbekannte kulturpolitische Macht in Deutschland. Dieses Buch stellt diese "Macht" vor. Ziel des Buches ist es, dass in der Zukunft die Kirchen bei kulturpolitischen Fragen öfter mitgedacht werden. In dem im Interview erwähnten Buch "Die Kirchen, die unbekannte kulturpolitische Macht" werden Beiträge aus politik und kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, nachgedruckt, in denen die Kirchen und ihr Verhältnis zu Kunst und Kultur ausführlicher vorgestellt und diskutiert werden. Vom Verhältnis von Kultur und Christentum, über die Fragen nach den Kirchen als kulturpolitische Akteure, über die Herausforderungen im Umgang mit überzähligen Kirchengebäuden bis zum von Gerhard Richter gestalteten Fenster für den Kölner Dom reicht die inhaltliche Spannweite des Buches. Im Anhang finden sich Daten und Fakten zum Kulturengagement der Kirchen.
Item Description:Nachdruck von Beiträgen aus "politik und kultur", der Zeitung des Deutschen Kulturrates
ISBN:3934868142