Sakrales Sehen: Strategien der Sakralisierung im Kino der Jahrtausendwende

Dieser Band bringt Theologie und Kulturwissenschaft in einen ebenso spannungsreichen wie fruchtbaren Dialog, der im Begriff der Sakralisierung konvergiert. Indem klassische phänomenologische Ansätze zum Heiligen diskursiv gefasst werden, wird deutlich, wie sehr Diskurse über das Erleben einer numino...

Full description

Saved in:
Bibliographic Details
Main Author: Böhm, Nadine Christina 1975-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Bielefeld transcript-Verlag 2009
Series/Journal:Kultur- und Medientheorie
Standardized Subjects / Keyword chains:B The Sacred / Film
B The Holy / Film
B Film / Theology
B Film / Religiosity / Symbol
B Cultural sciences / Sacralization
B Interdisciplinarity / Sacralization
Further subjects:B Religion in motion pictures
B Religious films History and criticism
B Motion Pictures Religious aspects
B Motion Pictures United States History
B Thesis
Online Access: Cover (Verlag)
Inhaltstext (Verlag)
Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Blurb
Description
Summary:Dieser Band bringt Theologie und Kulturwissenschaft in einen ebenso spannungsreichen wie fruchtbaren Dialog, der im Begriff der Sakralisierung konvergiert. Indem klassische phänomenologische Ansätze zum Heiligen diskursiv gefasst werden, wird deutlich, wie sehr Diskurse über das Erleben einer numinosen Macht im populären Film um die Jahrtausendwende ein (wenn nicht ihr) wirkmächtiges Residuum gefunden haben. Neben einer kulturtheoretisch komplexen Begriffsbildung bietet "Sakrales Sehen" interdisziplinäre und innovative Einsichten in die Aneignungsprozesse religiöser Symbolsysteme in Filmen wie "The Matrix", "Harry Potter", "Stigmata" und "William Shakespeare's Romeo+Juliet".
ISBN:3837612309