Rudolf Steiner: Leben und Lehre

das Buch beschreibt das Leben und Werk von Rudolf Steiner. 150. Geburtstag von Rudolf Steiner am 27. Februar 2011.Ob Waldorf-Pädagogik, biologisch-dynamische Landwirtschaft, ganzheitliche Medizin oder organische Architektur: Fast jeder ist schon – freiwillig oder unfreiwillig – in die Einflusszone R...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Subtitles:Waldorfpädagogik
Main Author: Ullrich, Heiner 1942-
Contributors: Steiner, Rudolf 1861-1925 (Other)
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: München Beck 2011
In:Year: 2011
Standardized Subjects / Keyword chains:B Steiner, Rudolf 1861-1925
Further subjects:B Anthroposophy
B Waldorf pedagogy
B Steiner, Rudolf
B Theory of education
B World view
B Europe
B Anthroposophist
B Biography
B Anthroposophic mocement
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Klappentext (Verlag)
Rezension (Verlag)
Rezension (Verlag)
Parallel Edition:Electronic
Description
Summary:das Buch beschreibt das Leben und Werk von Rudolf Steiner. 150. Geburtstag von Rudolf Steiner am 27. Februar 2011.Ob Waldorf-Pädagogik, biologisch-dynamische Landwirtschaft, ganzheitliche Medizin oder organische Architektur: Fast jeder ist schon – freiwillig oder unfreiwillig – in die Einflusszone Rudolf Steiners geraten. Heiner Ullrich porträtiert knapp und kenntnisreich den Begründer der Anthroposophie und seine umfassende, kaum einen Lebensbereich auslassende Lehre.Rudolf Steiner (1861–1925) selbst hat sein Leben als eine geradlinige Entwicklung zu höherer Erkenntnis dargestellt. Spätere Biographen sind diesem Selbstbild gefolgt. Eine kritische Gesamtdarstellung von Leben und Lehre des Esoterikers, den Kurt Tucholsky den „Jesus Christus des kleinen Mannes“ nannte, ist dagegen längst überfällig. Heiner Ullrich beschreibt die erstaunliche Karriere Steiners vom Sohn eines kleinen Bahnbeamten in der österreichischen Provinz über den Goethe-Enthusiasten und Prediger der Theosophie bis zum weltweit beachteten Begründer der Anthroposophie. Er bietet einen verständlichen Überblick über die anthroposophische Lehre und beschreibt ihre wichtigsten Anwendungsfelder von der Landwirtschaft bis zur Medizin. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Waldorf-Pädadogik, dem größten Erfolg Rudolf Steiners.
Item Description:Literaturverz. S. 253 - 259
ISBN:3406612059