Demokratie im Islam: der Kampf für Toleranz und Freiheit in der arabischen Welt

Die Autorin, Professorin für Islamwissenschaften, vermittelt flüssig geschrieben das erforderliche Hintergrundwissen zum Verständnis des komplexen Verhältnisses zwischen Islam, Staat und Gesellschaft und den aktuellen Bestrebungen nach mehr Demokratie in muslimischen Ländern. (Christoph Fathke)

Saved in:  
Bibliographic Details
Main Author: Krämer, Gudrun 1953-
Format: Print Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: München Verlag C. H. Beck [2011]
Edition:Original-Ausgabe
Series/Journal:Beck'sche Reihe 6006
Standardized Subjects / Keyword chains:B Islamic countries / Democracy
Further subjects:B Arabische Länder State Religionsgemeinschaften / Religion
B Democracy (Arab countries)
B Islam and politics
B Democracy (Islamic countries)
Online Access: Inhaltsverzeichnis (Verlag)
Description
Summary:Die Autorin, Professorin für Islamwissenschaften, vermittelt flüssig geschrieben das erforderliche Hintergrundwissen zum Verständnis des komplexen Verhältnisses zwischen Islam, Staat und Gesellschaft und den aktuellen Bestrebungen nach mehr Demokratie in muslimischen Ländern. (Christoph Fathke)
In Tunesien, Ägypten, Libyen und anderen arabischen Ländern kämpfen Bürger für die Demokratie - aber für welche? Steht am Ende eine "islamische Republik" oder ein säkularer Staat nach westlichem Muster? Ist ein demokratischer Rechtsstaat auf der Basis der Scharia überhaupt denkbar? Gudrun Krämer beschreibt eindrucksvoll, wie Muslime seit Jahren über Demokratie, Toleranz, Menschenrechte und das Verhältnis von Religion, Recht und Staat debattieren und welche Bedeutung diese Debatten für die gegenwärtige Entwicklung in den arabischen Ländern haben. Sie zeigt, welche reformistischen Ansätze es im Islam gibt, und macht mit den aktuellen islamistischen Strömungen bekannt. Das Buch ist ein "Muss" für alle, die die Demokratiebewegungen in den arabischen Ländern besser verstehen wollen
Item Description:Literaturverz. S. 193 - [219]
ISBN:3406621260