Digitaler Religionsunterricht: Fachdidaktische Perspektiven und Impulse

Wie gelingt religiöse Bildung im digitalen Format? Wie können Lernprozesse im digitalen Religionsunterricht gelingen? Die Covid-19-Pandemie fordert von Lehrenden, Lernenden, Eltern sowie Forschenden und Verantwortlichen im Bildungssystem einen neuen Blick auf Bildung und Digitalisierung. Die Krise w...

Full description

Saved in:  
Bibliographic Details
Authors: Dietzsch, Andrea ; Pfister, Stefanie 1975-
Format: Electronic Book
Language:German
Subito Delivery Service: Order now.
Check availability: HBZ Gateway
Published: Göttingen UTB 2021
Göttingen Vandenhoeck & Ruprecht 2021
In:Year: 2021
Series/Journal:utb-studi-e-book
UTB 5653
Standardized Subjects / Keyword chains:B Digitalization / Computer supported teaching / Learning / Religious instruction
B Religious pedagogy / Digitalization / New media / E-learning / Religious instruction
B Congregational pedagogy
Further subjects:B Vertiefung (Master)
B Schulpäd. 2021-2
B Grundlagen (Bachelor)
B Job experience
B Studien- und Arbeitsbücher
B Textbook
B School pedagogics
B Theology / Science of Religion
B Religionspädagogik; Fachdidaktik Religion; Religion unterrichten; digital unterrichten; Medienpädagogik; Digitaler Unterricht; Lehrbuch
B Einführungen und Grundlegungen
B Religious pedagogy
Online Access: Cover (Verlag)
Volltext (lizenzpflichtig)
doi
Parallel Edition:Non-electronic
Description
Summary:Wie gelingt religiöse Bildung im digitalen Format? Wie können Lernprozesse im digitalen Religionsunterricht gelingen? Die Covid-19-Pandemie fordert von Lehrenden, Lernenden, Eltern sowie Forschenden und Verantwortlichen im Bildungssystem einen neuen Blick auf Bildung und Digitalisierung. Die Krise wirft die Frage auf, wie Bildung neu gedacht werden kann: Wie soll und kann Unterricht gestaltet werden, der nicht in Präsenz stattfinden darf? Wie kann Lernen synchron oder asynchron ermöglicht werden? In diesem Band diskutieren die Autorinnen empirische Erkenntnisse, Best-Practice-Beispiele aus unterschiedlichen Schularten und Klassenstufen sowie (bildungs-)theoretische Reflexionen miteinander. Daraus formulieren sie Impulse für eine Didaktik des digitalen Religionsunterrichts und damit einen religionspädagogischen Beitrag zu einer allgemeinen Theorie digitaler Bildung.
ISBN:3838556534
Persistent identifiers:DOI: 10.36198/9783838556536